Dachausbauten

Das Bauen im Bestand bietet die Möglichkeit vorhandene Ressourcen zu nutzen und somit Wohnraum zu schaffen ohne weitere Flächen versiegeln zu müssen. Unser Ziel ist es ungenutztes Potential, gerade im innerstädtischen Bereich, zu finden und nachhaltig zu erweitern. 

1/24
Atelier & Werkraum in einem ehemaligen Pferdestall

Der ehemalige Pferdestall wurde völlig entkernt und zu einem offenen, lichtdurchfluteten Atelier erweitert. Hierzu wurden die alten Wände, die Stalltüren, die Zwischendecke sowie der Fußboden entfernt, das bestehende Tragwerk hingegen wurde größtenteils erhalten. Der vormalige Vorbereich des Gebäudes wurde in den Innenraum integriert, die Ost- und Südseite mit großzügigen Verglasungen versehen sowie zwei Dachflächenfenster installiert. Schlüsselübergabe war im November 2020.

1/19
Künstlerwohnung mit Blick auf die Karawanken

Aus einem ehemaligen Holzlager mit angrenzender Werkstatt und Atelier sollte eine Wohnung mit modernem, offenen Grundriss entstehen. Hierzu haben wir im Zuge der Dachsanierung eine 14,5 m lange, voll verglaste Dachgaube Richtung Süden geöffnet und im Sommer 2020 den Innenausbau fertig gestellt.

Maisonettewohnung in München, Schwabing

2017/18  haben wir aus einer 2-Zimmerwohnung mit darüberliegendem, ungenutztem Speicher eine großzügige Maisonettewohnung geschaffen. Die ehemalige Speichertreppe wurde in die Wohnung umgelegt und somit das 4. mit dem 5. OG durch eine teils schwebende Treppe verbunden. Das 5. OG ist mit den beiden 3 m breiten Gauben Richtung Ost und West lichtdurchflutet und verfügt über ein zusätzliches Badezimmer. Im unteren Geschoss befindet sich die offene Küche mit Bar und Terrassenzugang, ein großzügiger Wohn-/Essbereich, sowie ein Gästebad.

  • facebook
  • Twitter Round
  • googleplus
  • flickr